«Das Morgen» hat nur Zimmer mit Weitblick

«Das Morgen» ist ein Hotel, das sich als Raum des Austausches und des Miteinander versteht. Studierende finden hier ein neues Zuhause um acht Monate im Jahr konzentriert zu studieren und zu lernen.

Willkommen im «Das Morgen»

Studierende finden hier ein neues Zuhause um acht Monate im Jahr konzentriert zu studieren und zu lernen. Aber auch für Schulgruppen oder Familien im Sommerurlaub ist «Das Morgen» ein angenehmer und zugleich anregender Ort – ob zum Diskutieren oder um Neues zu entdecken. In den verschiedenen Zonen (Zimmer, Community Räume, Seminarräume) kann jeder entscheiden, ob «Das Morgen» Rückzugsort ist oder dem Austausch mit anderen dient.

So angenehm «Das Morgen» ist, so zukunftsweisend ist es auch. Modernste Technik reduziert beispielsweise Wartezeiten wie am Check-In oder umständliche Buchungen für Zusatzleistungen auf ein Minimum. Sie als Gast haben es selbst in der Hand bzw. in Ihrem Handy. Die Zimmerkarte wird automatisch bei Betreten des Hotels freigeschaltet und ein automatisiertes Leitsystem bringt Sie, in Ihrem Tempo, direkt an Ihr Ziel, Ihr Zimmer. Ihre Zimmerkarte ist ein umfangreiches Kommunikationstool, von der Lichtsteuerung oder dem Buchen von Zusatzleistungen, benutzen Sie einfach Ihr eigenes Gerät, mit dem Sie vertraut sind. Einfach Ihren Bildschirm auf unsere Screens spiegeln und schon haben Sie Ihre eigenen Accounts von Netflix und Co. immer mit dabei. Eigentlich ganz wie zuhause, nur schon moderner.